Drucken

Einleitung Geldspielsucht 

Geldspielsucht gehört zu den Verhaltenssüchten.

Definition

Im weiteren Verlauf wird der Begriff Geldspiele synonym für Glückspiele verwendet.

Als Geldspiele werden Spiele bezeichnet:

Der hohe Spielanreiz von Geldspielen und deren potentiell schädliche Folgen gründen vor allem darauf, dass sie i.d.R. mit monetären Einsätzen und Gewinnerwartungen verbunden sind.

Bestimmte Börsenspekulationen haben ebenfalls suchtspezifischen Geldspiel-Charakter.

Verbreitung legaler Geldspiele

Angeboten werden legale Geldspiele in der Schweiz derzeit:

Detaillierte Beschreibungen der Angebote siehe unter Geldspielprodukte.

Nutzung legaler Geldspiele

Die Nutzung legaler Geldspiele ist weit verbreitet in der Schweiz:

Nutzung illegaler Spiele

Prävalenzraten

Prävalenzraten problematischen und pathologischen Spielverhaltens in der Schweiz liegen in einer Grössenordnung von:

Pyramide DE

 

Impressum